Anton Mejias Klavier

Biographie

Anton Mejias, 2001 geboren, nahm mit fünf Jahren Klavierunterricht bei Meri Louhos. 2010 trat er in die Jugend-Abteilung der Sibelius Akademie ein und studierte bei Teppo Koivisto und Niklas Pokki. Gegenwärtig studiert er am Musikinstitut Curtis bei Gary Graffman und Ignat Solzhenitsyn. Sein erstes Solo-Recital gab Anton mit fünf Jahren. Seither spielte er beim Joensuu Music Festival, beim Turku Music Festival, beim Mänttä Music Festival und beim Korsholm Music Festival. Er trat ausserdem in Polen, Holland, Schweden, Spanien, Deutschland und den USA auf. Anton arbeitete mit Dirigenten wie Klaus Mäkelä, Lawrence Renes, Johannes Gustavsson, Ville Matvejeff und Johannes Zahn. Als Solist gab er sein Debüt mit dem Tampere Philharmonic Orchestra, dem Helsinki Philharmonic Orchestra, der Jyväskylä Sinfonia und dem Pori City Orchestra. Im Februar 2019 gewann Anton Mejias mit siebzehn Jahren als jüngster Teilnehmer den 1. Preis beim 9. Klavierwettbewerb in Arvika, Schweden. Er gewann ausserdem den 1. Preis seiner Kategorie beim Steinway Piano Festival 2016 in Finnland und den 2. Preis bei der Tampere Piano Competition 2017.

Télécharger la biographie